Jessica Lerena-Dreger


Coaching, Supervision und Training

berufliche und persönliche Weiterentwicklung

puzzle
Stärken Sie selbstorganisiertes und kollaboratives Arbeiten und Lernen
puzzle
Optimieren und erarbeiten Sie Aufgaben, Strukturen und Zuständigkeiten
puzzle
Reflektieren und klären Sie persönliche Anliegen
puzzle
Nehmen Sie Kundenperspektiven ein
puzzle
Kompetenzen entwickeln - im persönlichen Kontakt und mit digitalen Tools

Warum


Unsere Arbeitswelt verändert sich – machen Sie sich und Ihre Mitarbeitenden fit für morgen:


Stärken Sie Ihre eigene sowie die Selbstorganisation Ihrer Mitarbeitenden, um auch in einer komplexen Arbeitswelt situativ und effizient agieren zu können.

Durch reflexive Lernerfahrungen fördern Sie Lernkompetenzen. Aus unbewussten werden bewusste Verhaltensweisen.

Machen Sie sich und Ihre Mitarbeitenden stark gegen Stress! Fördern Sie Resilienz, um souverän auf schwierige und unvorhersehbare Situation reagieren zu können.

Je komplexer die Arbeitswelt, desto bedeutender ist die Kommunikationskompetenz. Das Ziel ist es, klar und wertschätzend die Dinge aus der jeweiligen Rolle auf den Punkt zu bringen.

Coaching und Supervision ist eine professionelle Beratung und Begleitung von Einzelpersonen, Teams und Gruppen. Hier können Sie Ihre eigene sowie die Selbstreflexion Ihrer Mitarbeitenden stärken!

Was


Meine Lernsettings richten sich an Einzelpersonen, Gruppen und Teams, welche sich beruflich und persönlich weiterentwickeln und weiterbilden wollen.


  • Coaching


  • Supervision


  • Lehrsupervision


  • Resilienz


  • Wertschätzende Kommunikation


  • Ich habe Fragen

Coaching.

eine ergebnis- und lösungsorientierte Beratung


Coaching ist ein interaktiver und personenzentrierter Begleitungsprozess, der berufliche und private Inhalte umfassen kann. Im Fokus steht Ihre berufliche Rolle bzw. das damit verbundene Anliegen. In einem Coaching arbeiten wir ganz nah an Ihren Themen.


Ich unterstütze Sie z. B. dabei:

 Sich auf bestimmte Situationen (z. B. Präsentation oder Konfliktgespräch) vorzubereiten.

 Situationen aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten.

 Das Chaos „im Kopf“ oder „auf dem Schreibtisch“ zu sortieren.

 Den eigenen „Antreibern“ auf die Spur zu kommen.

Supervision.

eine reflektierende und prozessorientierte Beratung


Supervision ist ein begleitender Reflexionsprozess. Dieser soll anregen, das eigene Denken und Handeln zu reflektieren, zu hinterfragen und neue Handlungsoptionen zu entwickeln.

Durch diese Reflexion steigern Sie die Qualität der Arbeit und stärken die gemeinsame Zusammenarbeit und Kommunikation.


Ich unterstütze Sie z. B. dabei:

 Konflikte und Probleme wertschätzend anzusprechen und zu klären.

 Sich in Kundenperspektiven und -wünsche hineinzuversetzen.

 Sich gegenseitig Feedback zu geben.

 Strukturen, Aufgaben und Abläufe zu optimieren.

 Konzepte weiterzuentwickeln.

 (Gemeinsamen) Werten auf die Spuren zu kommen.

Lehrsupervision.

eine reflektierende Begleitung in der Ausbildung


Ich freue mich darauf, Coaches, Supervisoren und andere Berater in der Ausbildung zu begleiten. Lehrsupervision ist ein Beratungssetting, welches der Qualitätssicherung und -entwicklung in der Ausbildungsphase dient.


Ich unterstütze Sie z. B. dabei:

 Ihre Prozesse zu reflektieren und entsprechend zu konzeptualisieren.

 Ihre neue Rolle als Berater sowie das damit verbundene Vorgehen und Verhalten zu reflektieren und zu professionalisieren.

 Ihre "Blinden Flecken", Präferenzen und Antreiber aus dem Unbewussten in das Bewusste zu holen, um Beratungsprozesse souverän führen zu können.

 Ihre kommunikativen Kompetenzen zu schärfen, um mit bestimmten Fragetechniken und Methoden Gesprächsdynamiken und Prozesse steuern zu können.

Resilienztraining.

Strategien entwickeln - Stark gegen Stress


Aus den aktuellen Resilienz Forschungen geht hervor, dass Resilienzfaktoren nicht angeboren oder genetisch bedingt sind, sondern im Laufe des Lebens aktiv erworben werden können. Mit dieser Erkenntnis gewinnen Ihre Handlungsmöglichkeiten an Bedeutung: stärken Sie Ihre persönliche Widerstandskraft und machen Sie sich stark gegen Stress!

Sie erhalten mit dieser Veranstaltung einen Einblick in die aktuellen Theorien der Resilienz Forschung. Grundlage bilden hier „die sieben Säulen der Resilienz“. Neben dem theoretischen Input steht Ihre Selbstreflexion im Fokus. Erfahren Sie, was Sie persönlich „stark und widerstandsfähig“ macht. Ziel ist eine mögliche Stressreduzierung und Burn Out Prävention.


Ich unterstütze Sie z. B. dabei:

 Persönliche Energiefresser und Energielieferer zu identifizieren.

 Über die Reflexion eine souveräne Selbststeuerung zu erlangen und neue Verhaltensweisen zu entwickeln.

 Eine gesunde Balance zwischen den eigenen und fremden Bedürfnissen zu entwickeln.

 Ein Bewusstsein über persönliche Antreiber zu erlangen und entsprechende Erlaubnisse zu formulieren.

Wertschätzende Kommunikation.

Muster unterbrechen – Selbststeuerung aktivieren


Trainieren Sie in dieser Veranstaltung Ihre kommunikative Kompetenz. Nutzen Sie die vier Komponenten der „Wertschätzenden Kommunikation“ (nach Marshall Rosenberg), um klar und handlungsorientiert die Themen auf den Punkt zu bringen. Sowie „herausfordernde Themen“ wertschätzend anzusprechen.

Neben einem theoretischen Input steht Ihre Selbstreflexion im Vordergrund. Sie haben die Möglichkeit, ihr eigenes Kommunikations- und Konfliktverhalten zu reflektieren. Durch diese Auseinandersetzung erhalten Sie Impulse, um neue Handlungsmöglichkeiten zu entwickeln.


Ich unterstütze Sie z. B. dabei:

 Ein höheres Bewusstsein über das eigene Kommunikations- und Konfliktverhalten zu erlangen.

 In Kontakt mit eigenen Gefühlen und Bedürfnissen zu kommen.

 Über die Reflexion eine souveräne Selbststeuerung zu erlangen und neue Verhaltensweisen zu entwickeln.

 Mit sich selbst und anderen in Balance sein und dadurch die Leistungsfähigkeit des Betriebes stärken.

 Wertschätzende Teamarbeit zu fördern.

Wie


In unserer Zusammenarbeit sehe ich mich als „Gestalter von systemischen Lernsettings“. Durch Fragen, Hinterfragen und mit kreativen Methoden führe und steuere ich die Beratung. „Die Ideen“, „die Gedanken“ oder „die Lösungen“ entwickeln wir kollaborativ. Die Entscheidung, welchen Weg Sie gehen werden, treffen Sie allein.

In unserer Zusammenarbeit ist mir eine wertschätzende Haltung wichtig, wo unterschiedliche Perspektiven und Bedürfnisse selbstverständlich sind.

Ich bin „Lernbegleiter“ und moderiere „Lessons Learned Sessions“. Erfolgreiche Menschen und Organisationen nehmen sich bewusst Zeit, über Erfolge und Misserfolge zu sprechen, um daraus neue und bekannte Strategien und Veränderungen zu gestalten.

In einem kostenfreien und unverbindlichen Erstgespräch klären wir Ihre Zielvorstellungen sowie Bedürfnisse und entwickeln entsprechend Ihren individuellen Entwicklungsprozess. Gern kombiniere ich hierbei digitale und analoge Settings und Tools. Wohnhaft bin ich in Barsinghausen, am wunderschönen Deister. Meine Beratungen und Trainings können, je nach Bedarf, in und um Hannover oder bei Ihnen vor Ort stattfinden.“

Ich freue mich auf unsere Zusammenarbeit. Mit Ihnen als Führungskraft, Projektverantwortlichen, Scrum Master, Lern-Interessierten, Team oder Gruppe.

Wer bin ich?


Jessica Lerena-Dreger


 Staatlich anerkannte Erzieherin

 Dipl.-Pädagogin

 Coach (EASC und IHK)

 Supervisorin (EASC)

 Lehrsupervisorin (EASC)

Bild Lerena

Vor ca. 20 Jahren wurde mein beruflicher Grundstein gelegt – mit meiner Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin begann meine Motivation, für und mit Menschen zu arbeiten.

Ich bin studierte Dipl. Pädagogin und bringe 10 Jahre Berufserfahrung aus der freien Wirtschaft und dem öffentlichen Dienst mit.

In den Bereichen Weiterbildung und Personalentwicklung konnte ich in diesen Jahren wertvolle Erfahrungen sammeln. Unter anderem wie Qualifizierungen nachhaltig konzipiert und Kompetenzen wirksam entwickelt werden können.

Seit meiner mehrjährigen Ausbildung zum Coach (IHK und EASC) zur Supervisorin (EASC) sowie zur Lehrsupervisorin (EASC) begleite ich Menschen in Führung, Teams sowie Gruppen.

Seit ca. 10 Jahren bin ich Partnerin bei Progressio Consulting GmbH. Auch hier mache ich Menschen fit für die Herausforderungen dynamischer Arbeitswelten.

Als Beraterin und Trainerin schlägt mein Herz für die die Themen „Resilienz“ sowie der „Wertschätzenden Kommunikation“ nach Marshall Rosenberg. Diese prägen meine Haltung und das Vorgehen in den verschiedenen Beratungen.

Mit wem

Bild Progressio

Progressio Consulting


In enger und vertrauensvoller Zusammenarbeit bin ich seit 10 Jahren Partnerin bei Progressio Consulting GmbH.

Hier trainiere und berate ich Einzelpersonen, Teams und Gruppen aus dem Profit und Nonprofit Bereich. Unsere Kunden kommen aus den verschiedensten Bereichen wie z. B. Schule, Handwerk, Soziale Berufe, Arztpraxen, Versicherungen und aus dem Öffentlichen Dienst - aus dem Mittelstand sowie große Konzerne.

Wir begleiten Menschen und Organisationen in Veränderungsprozessen, machen Menschen fit für bewegte und herausfordernde Arbeitswelten und bilden Coaches, Supervisoren und Lehrsupervisoren aus.